⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ 4.9/5.0 aus 100+ Reviews

Beim Messen kann schnell etwas schiefgehen, deshalb wollen wir hier nochmal im Detail darauf eingehen, wie ihr euer Fenster ausmesst, um das passende frischluft im Shop auszuwählen. Insbesondere gehen wir auf verschiedene Sonderfälle ein, die hin und wieder auftreten, und zeigen euch auch ganz klar, wo ein frischluft passt und wo nicht.

1. Die richtige Öffnungsrichtung auswählen

Wähle das richtige Bild im Shop unter Punkt 1. aus, um festzulegen, wo sich dein Fenstergriff befindet, das ist ganz wichtig um das richtige frischluft zugesendet zu bekommen.



2. Die richtige Brettlänge auswählen

Damit sich das Fenster noch ganz öffnen lässt, ist das Frischluft so konzipiert, dass es nicht über die gesamte Fensterbreite läuft, sondern absichtlich etwas kürzer ist. Um herauszufinden, wie lang das frischluft Brett jetzt sein soll, öffnet ihr das Fenster einmal komplett um 90 Grad und messt dann von der Wand bis zum Ende des Fensters, wie im Bild gezeigt. Jetzt wählt ihr im Shop das nächst kleine Maß aus. Wenn ihr also 74cm gemessen habt dann wählt ihr im Shop das 70cm Brett aus.

 

3. Die richtige Rahmenbreite auswählen

Die Rahmenbreite sollte besonders genau gemessen werden, da hier ein paar Millimeter einen großen Unterschied machen. Gemessen wird immer das kleinere Maß vorne, so wie auf dem Bild gezeigt, das gilt auch für stärker abgerundete Rahmen. Eine Schräge oder Rundung ist grundsätzlich kein Problem, da das Frischluft nicht über Reibung am Fenster hält, sondern durch die Form fest formschlüssig verbunden ist.

Wie immer gilt: Schreibt uns gerne eine Nachricht mit einem Bild, wenn ihr euch unsicher seid, dann helfen wir so schnell es geht. Wir kennen inzwischen jeden Fensterrahmen und können dir mit einem Bild schnell sagen ob es klappt.

 

 

 

3. Folgende Fensterrahmen funktionieren mit dem frischluft nicht:

  • Dreifach verglaste Fenster sind häufig problematisch, aber du kannst prüfen, ob es bei dir vielleicht wie bei einigen unserer Kunden trotzdem klappt. Diese Fenster haben oft zu wenig Auflagefläche vor der Scheibe; diese Auflagefläche muss mindestens 17mm tief sein. Außerdem ist oft der Rahmen zu stark; er darf mit einer leicht eingedrückten Dichtung maximal 20mm stark sein.
  • Weiterhin können Anbauten am Fenster, wie zum Beispiel Plissees, mit dem Frischluft kollidieren. Klemmplissees zum Beispiel gehen nicht, und auch gebohrte Plissees können mit der Auflagefläche vom Frischluft kollidieren. Wenn du meinst, es könnte trotzdem gehen, schreib uns einfach eine Nachricht und wir prüfen es für dich.